blunt cut - shortbob

Haircut – Drück dich selbst aus!

Sich selber Ausruck zu verleihen ist für viele eine schwierige Styling-Aufgabe. Wie drückst du dich selbst aus? Es geht täglich darum, sich selbst treu zu sein und sich dennoch ein wenig extravagant zu fühlen. Ich spreche genau von diesen Menschen, die nicht wie alle sein möchten. Diese, die sich abheben wollen, meistens durch Ihr Styling. Die einen rasieren sich die Haare ab oder färben sich platinblond. Die anderen drücken Ihren einzigartigen Charakter druch Ihr Outfit aus. Ich beispielsweise trage am liebsten schwarze Outfits. Manchmal darf es aber auch gern in Rosa-Pink Tönen oder Beige sein.

blunt cut - shortbob

Graue Maus oder Nude

Es gibt momentan den Trend, so wie ich beobachte, ziemlich nude geschminkt und im Look „fast ohne Makeup“, dazu die Haare natürlich und lang im Naturton. Haha welchen Naturton ich habe, kann ich sogar nur noch raten, ich weiss ehrlich gesagt kaum noch, wie mein Naturhaarton aussieht. Seit 20 Jahren Farbe ändern von plantino über Blau, sogar orange hin zu schwarz und jetzt mittelbraun im Bluntcut – Shortbob. Mensch bin ich froh, dass mein Pony wieder auf Kinnlänge ist. Heute morgen war ich echt mutig. Zu wenig Zeit mit etwas Ungedult gemixt habe ich mir meinen Bob selbst um 2 cm gekürtzt. Das ganze Badezimmer voller Haare, aber es ist Tip-Top geworden.

Kein Langhaar-Typ

Oft stellte ich mir vor, wie schön es wäre, wie andere Mädels und Frauen mit langen Haaren. Auf die Farbe konnte ich mich eh nie einigen. Aber einfach schön geföhnt wellige Mähne. Es sieht immer so elegant und weiblich aus. Doch dann habe ich mir Extensions reingeklipst. Und siehe da, es steht mir nicht mal mit ner langen Mähne. Ganz einfach langweilige lange Mähne. Also bin ich heute nichtmehr in Sehnsucht nach langen Haaren, sondern bleibe sportlich kurz im Shortcut Bob und bleibe mir damit treu. Das trägt nicht jede Frau und es steht auch nicht jeder. Also hab ich diesen SCHNITT für mich entdeckt. Mutig mit sportlicher Eleganz.

blunt cut - shortbob

Möchtest du auch anders sein?

Ich hatte noch nie das Bedürfnis wie alle anderen zu sein. Wie alle auszusehen, war mir immer zu langweilig. Ein wenig aus der Masse herausstechen macht ja auch Spass im Alltag. Ich liebe Sonnenbrillen und Fake-Glasses, brauche keine Stärke, aber weil mir echt jede noch so schräge Brille steht, trage ich sie. Oft gehe ich bei TKMAXX in die Brillenabteilung und schau nach den neusten Designer-Modellen, mit Nagellackentferner die Aufschrift auf den Gläsern ab, und zack: ne günstige Variante der Designer-Brille am Start. Hast du auch den Wunsch nach Veränderung?

Haircut – Drück dich selbst aus!

Drück dich selbst aus! Das ist die Hauptaussage meines Lifestlye-Blogs hier. Einfach die Lust sich selber auszudücken, ganz individuell, jeder auf seinen Typ abgestimmt. Manche sind das Lebenlang auf der Suche nach sich selbst. Manche haben sich gefunden oder lieben es auch Ihren Typ und Style regelmäßg zu verändern. Wo stehst du gerade im Leben? Ich freue mich auf Eure Kommentare zu meinem Blogbeitrag oder vielleicht sehn wir uns ja bald mal auf ein Fotoshooting 🙂 Schreib mir dann gern eine Anfrage übers Whatsapp oder Email Kontaktformular, Eure Anna

Haircut - Drück dich selbst aus!
Haircut – Drück dich selbst aus!

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

a

Magazine made for you.

Featured:

No posts were found for provided query parameters.

Elsewhere: