Ja zur Blondierung?!

kurze haare bei frauen

Wenn du darüber nachdenkst, deine Haare zu blondieren, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Blondierung ist ein chemischer Prozess, der die natürliche Farbe deiner Haare aufhellt. Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Prozess dein Haar stark belasten kann und es auch beschädigen kann, wenn er nicht richtig durchgeführt wird. Deshalb ist es ratsam, sich von einem professionellen Friseur beraten zu lassen, bevor du diesen Schritt wagst.

Ich habe schon oft mal meine Haare blondieren lassen und auch selber blondiert:

Wenn ich die Haare selber blondiert habe, wurden meine Haare etwas gelbstichig und ich musste viele Produkte für die gelbliche entfärbende Wirkung im Nachhinein anwenden, die meiner Haarstruktur sehr geschadet haben. Dennoch war der Blondierungsprozess und die Farbe auf dem Profi Friseurbedarf Fachhandel viel schonender als bei allen Friseur Salons. Auch Olaplex oder Wellaplex haben nicht viel verhindert meiner Meinung nach.

Die Spitzen sind regelmäßig abgebrochen, sogar beim einfachen Durchbürsten und ich musste die Haare regelmäßig schneiden lassen. Ein schöner Tageslook war nur noch mit vielen Pflegeprodukten und Stylingmassnahmen möglich. Anders sah ich aus wie ein Stuvelpeter.

Wenn ich beim Frisör die Haare blondieren lassen habe, brachen mir schon beim ersten Selberwaschen die Haare ab. Direkt nach dem Friseur Besuch war noch alles schön geföhnt, aber dann ging die Misere erst so richtig los.

Der Haarbruch war so schlimm, und hörte gar nicht mehr auf mit der Zeit. Das Problem dabei war, dass die Friseure wahrscheinlich nicht die schonendsten teuren und hochwertigen Blondierungspulver verwendet haben, sondern effektiv unf „günstig“ um selber natürlich auch daran noch zu verdienen.

Blond steht auch nicht jedem. Und ich musste mir das auch selber mit der Zeit eingestehen. Jedoch habe ich sehr viele außerordentlich gute Pflegeprodukte wie zum Beispiel Nachtserum, Haarwachspastillen oder auch die besten Hitzeschutz Seren getestet.

Bevor du dich entscheidest, deine Haare zu blondieren, solltest du auch bedenken, dass es ein zeitaufwändiger Prozess sein kann. Je nachdem, wie dunkel deine natürliche Haarfarbe ist, kann es mehrere Sitzungen dauern, um die gewünschte Blondierung zu erreichen. Es ist wichtig, geduldig zu sein und sich Zeit zu lassen, um sicherzustellen, dass das Ergebnis deinen Erwartungen entspricht.

Eine weitere Sache, die du berücksichtigen solltest, ist die Pflege deiner Haare nach der Blondierung. Blondiertes Haar neigt dazu, trocken und spröde zu werden, was zu Haarbruch und Schäden führen kann. Es ist daher wichtig, deine Haare mit speziellen Produkten zu pflegen, die Feuchtigkeit spenden und die Haarstruktur stärken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Blondierung eine großartige Möglichkeit ist, um einen neuen Look zu erreichen und deine Persönlichkeit zu unterstreichen. Es ist jedoch wichtig, sich vorher gut zu informieren und sicherzustellen, dass du den Prozess von einem professionellen Friseur durchführen lässt. Mit der richtigen Pflege kannst du dann lange Freude an deinem neuen Look haben.

Ich persönlich lasse nach allen Erfahrungen jetzt definitiv die Finger von Blondierungen! Die Natur Haare kann man dazu auch heller FÅRBEN!! Das ist viel schonender. Dazu darf natürlich nicht vorher dunkel gefärbt worden sein. Weil Farbe hellt keine Farbe auf, nur die natürlich Haare. Zum Beispiel auch den Haaransatz kann man schonend mit HaarFARBE anstatt Blondierung heller machen.

Ähnliche Beiträge